New PDF release: Aktuelle Führungstheorien und -konzepte

By Rainhart Lang, Irma Rybnikova (auth.)

ISBN-10: 3834931047

ISBN-13: 9783834931047

ISBN-10: 3834937290

ISBN-13: 9783834937292

Das Buch bietet eine Übersicht über ausgewählte aktuelle Ansätze der Führungstheorie, -forschung und -praxis. Diese besteht in jeweils:

a) einer Skizze zum historischen Kontext/Entstehungszusammenhang des Ansatzes (sofern sinnvoll),
b) einer Zusammenfassung der konzeptionellen Modelle, (Mess-) Methoden und empirischen Erkenntnisse,
c) einer kritischen Beurteilung sowie gegebenenfalls
d) Anwendungsbeispielen (Fallstudien).

Show description

Read or Download Aktuelle Führungstheorien und -konzepte PDF

Similar german_15 books

Prof. Dr. Helmut Willems (auth.), Helmut Willems (eds.)'s Konzepte und Methoden der Jugendberichterstattung: PDF

Der Band beschäftigt sich aus einer wissenschaftlichen Perspektive heraus mit Konzepten und methodologischen Strategien der Jugendberichterstattung in verschiedenen Ländern. Neben einer Darstellung neuer Ansätze und Entwicklungen werden auch die offenen Fragen und Probleme, die mit der Verwendung unterschiedlicher Methoden und Daten in der Berichterstattung verbunden sind, erläutert.

Wirtschaftsmathematik leicht gemacht: Mit 50 Aufgaben und - download pdf or read online

Dieses Lehrbuch vermittelt nicht nur die mathematischen Grundlagen für die Bachelor-Ausbildung, sondern vor allem auch Spaß an diesem Themengebiet. Es stellt anhand vieler einprägsamer Beispiele systematisch und ohne „Fachchinesisch“ die wichtigsten Zusammenhänge zu Folgen, Reihen, Finanzmathematik, Linearer Algebra, Linearer Optimierung und Transportproblemen dar.

Download e-book for kindle: Praxis des PR-Managements: Strategien - Instrumente - by Jan Lies

Der Leser dieses Buches erhält nicht nur einen Überblick über PR-Begriffe, PR-Instrumente (Medienarbeit, Krisenkommunikation, Leitbildprozesse and so on. ) und PR-Strategien (Positionierungsstrategien, Markenstrategie and so forth. ). Ihm werden darüber hinaus auch handlungsrelevante Strukturen aufgezeigt, indem Public relatives („öffentliche Beziehungen“) als Umgebungsstrukturen unternehmerischen oder politischen Handelns gekennzeichnet werden.

Download e-book for kindle: Reputationsmanagement: Employer Branding by Anabel Ternès

Anabel Ternès und Christopher Runge zeigen am Beispiel des „War for abilities“ um die bestqualifizierten Mitarbeiter, dass es sich auszahlt, in eine hohe acceptance zu investieren. Ziel des Reputationsmanagements muss es daher sein, sich gegenüber Mitarbeitern und potenziellen Bewerbern als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und so aktiv gute Mitarbeiter zu binden sowie neue Talente zu gewinnen.

Extra info for Aktuelle Führungstheorien und -konzepte

Sample text

Eltern attestiert wird. Berne unterscheidet zwei Typen von Transaktionen: die sogenannten komplementären Transaktionen und die Überkreuz-Transaktionen (Berne 1991: 34). Erstere sind „der Situation angemessen und folgen der natürlichen Ordnung gesunder zwischenmenschlicher Beziehungen“ (Berne 1991: 33). B. 4 Führungsinteraktion 41 dem Mitarbeiter mit dem dominierenden Kindheits-Ich gegenüber tritt. Die Ich-Zustände bei den Überkreuz-Transaktionen ergänzen sich hingegen kaum oder gar nicht. B. im Fall einer elterlich auftretenden Führungskraft, die an das Kindheits-Ich eines Mitarbeiters appelliert, und einem Mitarbeiter mit dem ausgeprägten Erwachsenen-Ich, der statt erwarteter „kindlicher“ Reaktionen souveränes Verhalten an den Tag legt (Berne 1991: 35).

Die Dominanz der realen Fakten ist hier ausgeprägt und zieht nicht selten eine Detailverliebtheit nach sich. Entsprechend benehmen sich solche Führungspersonen: Fokussieren auf die Einzelheiten, Kontrollieren, Pochen auf präzise Informationen, Konzentrieren auf eine genaue Umsetzung von Ideen. Im Gegensatz dazu vermittelt die Intuition die „Wahrnehmungen auf unbewusstem Wege“ (Jung 1976: 141). Der Intuitive zieht es vor, Abstand von Details zu nehmen, die Sachlagen von weitem zu betrachten, die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und dabei neue Zusammenhänge zu erkennen.

Hier führt er den Mechanismus der „Identifizierung“ als Erklärung der Massenführung ein. Jaques (1953) ergänzt es durch die „projektive Identifizierung“. Zur Erklärung der projektiven Identifizierung beziehen sich sowohl Freud als auch Jaques sowie ihre Nachfolger einerseits auf die libidinösen Prozesse, andererseits auf das „Über-Ich“. Angenommen wird, dass Mitglieder der Gruppe das eigene Idealbild (das „Über-Ich“) auf eines der Gruppenmitglieder projizieren und diese Person auf diese Weise zur Führungsperson wird.

Download PDF sample

Aktuelle Führungstheorien und -konzepte by Rainhart Lang, Irma Rybnikova (auth.)


by Paul
4.5

Rated 4.43 of 5 – based on 14 votes