New PDF release: Bischöfliche Repräsentation: Ursprung und Entwicklung bis

By Peter Kritzinger

Show description

Read Online or Download Bischöfliche Repräsentation: Ursprung und Entwicklung bis zum Niedergang des weströmischen Reiches PDF

Similar german_2 books

Der Wucher in der Bukowina. - download pdf or read online

This can be a pre-1923 ancient copy that was once curated for caliber. caliber insurance used to be performed on each one of those books in an try to get rid of books with imperfections brought through the digitization method. even though we've got made top efforts - the books can have occasional mistakes that don't hamper the interpreting event.

Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2009: Nationale - download pdf or read online

Dieses Heft umfasst folgende drei Berichte: 1. Nationale Berichterstattung an die ecu. 2. Nationaler Rückstandskontrollplan (NRKP) für Lebensmittel tierischen Ursprungs und Einfuhrrückstandskontrollplan (ERKP): Der NRKP ist ein Programm zur EU-weiten Überwachung von Lebensmitteln tierischer Herkunft hinsichtlich Rückständen gesundheitlich unerwünschter Stoffe.

Extra resources for Bischöfliche Repräsentation: Ursprung und Entwicklung bis zum Niedergang des weströmischen Reiches

Sample text

Ebda 14 (Bericht des Praefekten an den Kaiser betreffs Doppelwahl Eulalius-Bonifatius). , Episcopal Election, 2007, 65. , ep. " 37 den durfte, sondern eine dritter gewählt werden sollte178. Allerdings war dieser Maßnahme nur ein bescheidener Erfolg beschieden, lassen sich diese Machtkämpfe bei Neubesetzungen des Papststuhles doch bis ins Mittelalter beobachten179. Ob Rom und andere große Städte diesbezüglich eine Ausnahme darstellten, oder ob es wohl doch eher an der exzeptionellen Überlieferungslage liegt, lässt sich nicht zweifelsfrei entscheiden180.

Titel für sich selbst zu benutzen. episc. wird die Versammlung der Bischöfe egalitär als "Senat" bezeichnet. , Art. Patriarchat, in: TRE 26, 1996, 86f. a. Kap. , Ge- schichte der Päpste, 1954, 1, 11-67. , adv. haer. 3, 3, 2: "Sed quoniam valde longum est in hoc tali volumine omnium ecclesiarum enumerare suc- cessiones, maximae et antiquissimae et omnibus cognitae, a gloriosissimis duobus apostolis Petro et Paulo Romae fundatae et constitutae ecclesiae, eam quam habet ab apostolis traditionem et adnuntiatam hominibus fidem per successiones episcoporum pervenientem usque ad nos indicantes, confundimus omnes eos qui quoquo modo, vel per sibipla- 38 einen Primatanspruch im späteren Sinn des Wortes und doch ist der Grundstein für das künftige Papsttum bereits gelegt186.

Es liegt in der Natur der Dinge, dass dies den Unmut und Neid der Amtskollegen hervorrufen musste. Dieser Konflikt, der sich über viele Generationen hinzog, spiegelt sich am deutlichsten in der Überlieferung der Schrift Cyprians de unitate ecclesiae wider188. Von dem Traktat sind zwei Versionen auf uns gekommen, die sich in auffallender Weise widersprechen189. Auffallend vor allem deshalb, weil in der einen Überlieferung der römische Primatsanspruch durch Cyprian zum ersten Mal argumentativ formuliert wurde.

Download PDF sample

Bischöfliche Repräsentation: Ursprung und Entwicklung bis zum Niedergang des weströmischen Reiches by Peter Kritzinger


by Edward
4.1

Rated 4.77 of 5 – based on 33 votes